Landhaus Bärenmühle, das Romantik Hotel am Nationalpark Kellerwald-Edersee 06455 75904 0 Anfragen
Buchen

Das Hotel mit dem eigenen Buch

Das Leben ist ein Roman – und Hotels erzählen manchmal die schönsten Geschichten. Das Romantik Hotel Landhaus Bärenmühle hat bereits mehrfach Buchgeschichte geschrieben und ist bis heute eng mit der Literatur verwoben. So beginnt der vom ZDF verfilmte Doku-Roman „Das Zeugenhaus“, den die Schriftstellerin und Hotelgeschäftsführerin Christiane Kohl verfasste, am Kamin in der Bärenmühle. Der bekannte Bestseller-Autor Bodo Kirchhoff erwähnte das Landhotel in seinem Roman „Verlangen und Melancholie“ und der langjährige Auslandskorrespondent der Süddeutschen Zeitung Klaus Brill widmete der Bärenmühle gar ein komplettes Büchlein.

 

Im „Wiesenpfad zur Weltgeschichte“ wird ein Stück Weltgeschichte „en miniature“ erzählt - im Mikrokosmos der Bärenmühle und des sie umgebenden Waldwiesentales spiegeln sich bedeutende Zeitereignisse vom Mittelalter bis zur Neuzeit, dabei stößt man auf den Frankenkönig Pippin, auf Goethe und die Brüder Grimm, auf den Dadaismus und die Nürnberger NS-Prozesse. Selbstverständlich kann man das Buch in der Bärenmühle kaufen. Und alles hat irgendwie mit dem Lengeltal zu tun…

 

Lassen sie sich überraschen von den spannenden Geschichten in dem kleinen Büchlein, von denen auch Zimmer erzählen, die individuell nach Themen und Persönlichkeiten eingerichtet sind.    

 

Einmal im Jahr steht das Romantik Hotel Landhaus Bärenmühle ganz im Zeichen der Literatur, wenn der „Literarische Frühling in der Heimat der Brüder Grimm“ stattfindet. Unter der Schirmherrschaft von Deutschlands beliebtestem Schauspieler Mario Adorf und Friedrich Christian Delius, einem der wichtigsten deutschsprachigen Schriftsteller der Gegenwart, findet das beliebte Festival seit 2012 in jedem Frühjahr statt – 2018 fand es vom 13. – 22 April statt mit zahlreichen Veranstaltungen in der Bärenmühle und schönen anderen Orten der Region.

 

Nähere Informationen unter www.literarischer-fruehling.de